WICHTIG: 14.08. – Wandern für unseren Sportplatz

Fernaufnahme der Kickers ausgerichtet nach Schriftzug „PK94“

Liebe Sportfreunde, liebe Eltern und Freunde der Potsdamer Kickers,

es geht mal wieder und immer noch um den neuen Sportplatz für uns.

Nachdem der Standort Lerchensteig vorerst auf eisgelegt wurde, denkt die Potsdamer Verwaltung derzeit erneut über die Möglichkeit des Baus von Fußballplätzen im Potsdamer Remisenpark nach.

Das wäre für uns ein bedeutend besserer Standort als bisherigen Überlegungen. Potsdamer Stadtpolitiker laden alle Interessierten ein, um über den aktuellen Stand der Planungen zu informieren. Dabei soll gemeinsam über die Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten des Remisenparks diskutiert werden.

Als sachkundige Gäste wurden von den Abgeordneten die Sportbeigeordnete Noosha Aubel und den Baubeigeordneten Bernd Rubelt eingeladen.

Ich rufe euch alle auf, der Einladung der Potsdamer Politiker zu folgen!

Wir wollen als Potsdamer Kickers mit einer großen Anzahl von Spielern und Eltern teilnehmen, um erneut und mit Nachdruck die Dringlichkeit eines neuen Sportplatzes und Funktionsgebäudes für unseren Verein zu verdeutlichen. Dafür brauchen wir jeden von euch!

Auch wir sind mit unseren 400 Mitgliedern Bestandteil dieses Stadtteils! Ein Großteil von euch wohnt im Bornstedter Feld.

Wir treffen uns am 14. August 2020 um 16 Uhr auf dem Sportplatz Kirschallee und wandern gemeinsam zum Remisenpark.

Es muss uns wieder gelingen für einen neuen Sportplatz Flagge zu zeigen! So wie es uns am 13. 4. 2016 mit 471 Personen (Sportlern, Eltern, Fans,…) auf unserem Sportplatz gelungen ist.

Ich zähle auf euch!

Wolfgang Schaffernicht

1.Vorsitzender

 

PS: Ich bitte euch, Nase- Mund-Schutz mitzubringen und die Abstandsregeln einzuhalten. Die Übungsleiter werden – coronabedingt – die Anwesenheit erfassen. Genaue Einweisung erfolgt vor Ort.