Triumph und Tränen – der Samstag auf der Kirsche

Zwei Heimspiele nur gab es an diesem Wochenende, zwei Derbys, zwei Spiele am Samstag Vormittag. Die D3 empfing Tabellenführer Grün/Weiß Golm, die E1 traf auf einen der Topfavoriten der Staffel, den SVB 03.
In der ersten Runde der Landesliga gab es das Duell unserer E1 mit den Jungs vom Babelsberger Park bereits. Vor zwei Monaten endete die Partie im Karli 1:8, mit 9:40 Toren. Es war der Tiefpunkt der Hinrunde, die Jungs von Justin zeigten sich nicht von ihrer besten Seite. Etwas anders sah es am Samstag aus, die Kickers konnten den Favoriten ein wenig ärgern. Im ersten Viertel schnupperte Team 1 sogar an der Sensation, nachdem Adam und Eike für eine schnelle 2:0-Führung sorgten. Nach einem Lattentreffer von Anton kam der Gast zum Anschluß und mit einem Konter konnte Babelsberg noch den verdienten Ausgleich erzielen. Auch im zweiten Viertel schnupperten die Jungs von Ronny an der Sensation und einem zweiten Punkt. Die 03-Führung glich Eike aus, zahlreiche Chancen blieben in der Folge liegen. Nach einem Lattentreffer von Lukas verwandelte Babelsberg den Konter zum 1:2-Sieg.
Auch Team 2 hielt sich wacker, wehrte sich nach Kräften gegen die etwas stärkere Truppe der Gäste. Wie Nikolai auf der anderen Seite klärte Jannes einige Bälle, trieb die 03er zur Verzweiflung. Diese gewannen aber beide Viertel relativ knapp mit 3:0 und 2:0.

Nach dem Wechsel zeigte sich das gleiche Bild, beide Mannschaften wehrte sich gegen den großen Favoriten tapfer, konnten die Niederlage aber nicht verhindern. Am Ende aber schlugen sich die Jungs von Justin & Ronny deutlich besser als im ersten Spiel, verloren zwar erneut mit 1:8, das 5:22 an Toren liest sich nicht mehr ganz so schlimm wie im Hinspiel. Auch wenn die Trainer natürlich noch einiges an Verbesserungsbedarf sahen, dürften sie vor allem mit der kämpferischen Leistung zufrieden gewesen sein.
Am Dienstag erwarten die Jungs den nächsten harten Gegner, dann kommt Grün/Weiß Golm an die Kirsche. Kommenden Samstag geht es für die E1 nach Brieselang.

Für die Kickers-E1 spielten:
Team 1; Nikolai – Lukas, Eike, Adam, Timo, Anton, Jonas B.
Team 2: Jannes – Paul, Jonas D., Leonard, Jakob, Lennard, Rocco
Die Tore erzielten Eike (2), Adam, Lennard, Paul

Aufregender ging es im Vorspiel zu, als unsere D3 den Tabellenführer aus Golm empfing. Ben und Max sorgten in einer guten ersten Hälfte für eine 2:0 Führung, kurz vor der Pause erzielte Golm II noch den Anschlußtreffer. Nach dem Wechsel machte der Favorit ernst, kam innerhalb kürzester Zeit zu einer 3:2-Führung und waren auf dem besten Wege, den Trend ihrer letzten Ergebnisse (6:1 & 7:2) fortzusetzen. Allerdings hatten sie die Rechnung ohne die Kickers gemacht. Diese wehrten sich und nach dem 3:3 durch Max begann eine turbulente Schlußphase. Die erneute Golmer Führung beantwortete Max in letzter Minute mit dem erneuten Ausgleich. Die Kickers-Trainer flehten um den Abpfiff, beorderten ihre Jungs jetzt nach hinten, um den Punkt abzusichern. Die dachten aber nicht daran, kamen gegen den wütend angreifenden Spitzenreiter in der Nachspielzeit zu einem schönen Konter durchs Zentrum, den Dean zum vielumjubelten 5:4 abschloß. Kurz darauf war Schluß, es blieb beim Sieg, nach dem die Kickers punktgleich mit Eintracht Falkensee und GW Golm II auf Platz 3 ihrer Staffel stehen.

Für die Kickers-D3 spielten:
Benedikt – Torn, Magnus, Dominik, Bennet, Max, Dean, Ben, Malte, Niclas, Fin, Elias
Die Tore erzielten Max (2), Ben (2) und Dean.