Training ist ab 15.05. wieder möglich

Liebe Sportfreunde, liebe Eltern,

heute kam endlich das O.K. der Stadt Potsdam. Wir können ab Freitag (15.05.) wieder den Sportplatz an der Kirschallee und den Luftschiffhafen für ein Training ohne Kontakt (keine Fußballspiele oder Übungs-/Spielformen mit Zweikämpfen, nur individuelles Technik-/Taktiktraining) nutzen. Folgendes ist zu beachten:

  1. Die Trainingsgruppen werden begrenzt auf maximal 6 Spieler + 1 Trainer (Jahrgänge 2013 u. 2014 5 +1). Diese Trainingsgruppen sollten möglichst immer in derselben Zusammensetzung zusammen trainieren. Es ist eine Anwesenheitsliste zu führen.
  2. Es können zwei Übungsgruppen parallel auf einer Spielfeldhälfte trainieren, wenn das Spielfeld entsprechend durch Kegel/Hütchen getrennt wurde. Bei entsprechender Kaderstärke und weil eh keine Abschlussspielformen erlaubt sind, bestünde auch die Option, die 90-minütige Trainingszeit zu teilen, um so die doppelte Spielerzahl betreuen zu können.
  3. Es stehen keine Kabinen oder Duschen zur Verfügung. Die Jungs müssen also umgezogen erscheinen.
  4. Auf die Abstandsregelung (mindestens 2m) vor, während und nach der Einheit ist zwingend zu achten. Auf Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen und Jubeln muss komplett verzichtet werden. Wer dies vor, während oder nach den Einheiten wiederholt nicht tut, ist vom Training auszuschließen!
  5. Nach der Einheit haben alle sofort den Heimweg anzutreten!!! Alle Teams betreten das Sportgelände, sofern möglich, über die Drehtür und verlassen das Sportgelände über das große Tor neben den Materialcontainern.
  6. Während der Einheit empfiehlt es sich, einen (dünnen) Schlauchschal zu tragen, der während der Trainingserläuterungen und Korrekturanweisungen schnell hoch bis über die Nase gezogen werden kann. Die Trainer tragen Masken, wenn es die Situation erfordert.
  7. Es ist darauf zu achten, dass alle Kinder ihre eigenen Trinkflaschen dabei haben und diese eindeutig zuordenbar ist.
  8. Vor und nach den Einheiten sollte eine Handdesinfektion durchgeführt werden.
  9. Fahrgemeinschaften zum Training sollten ausgesetzt werden. Eltern, deren Kids nicht allein zum Platz kommen, sollten ihre Kinder nach Möglichkeit bitte nur bringen und abholen. Man kann die Dreiviertelstunde ja dann z.B. für einen Einkauf nutzen. Wer vor Ort bleibt, trägt bitte einen Mund-/Nasenschutz und hält Abstand zu anderen Personen.
  10. Es ist untersagt, mit Erkältungssymptomen am Training teilzunehmen. Wer hustet/schnieft oder gar Fieber hat, ist vom Trainer unmittelbar nach Hause zu schicken.

Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Corona

Wolfgang Schaffernicht, 1. Vorsitzender 01718116293,

kontakt@potsdamer-Kickers.de