Titel und Tränen – das Saisonfinale der Kickers

Die Saison ist (fast) vorbei – lediglich die C-Junioren-SG muß noch nachsitzen. Für unsere Männer war das finale Spiel am Samstag das vorerst letzte in der Landesklasse. Nach sechs Jahren geht es nach dem 1:3 bei Lok Potsdam wieder zurück in die Kreisoberliga. Matchwinner bei den Eisenbahner war O.Tobias, der seine ersten fünf Jahre als kleiner Kicker bei den Kickers verbrachte. Sonntag lagen Freud und Leid dicht beieinander. Unsere B-Junioren-SG gewann ihr letztes Spiel, konnten aber den Staffelsieg nicht mehr holen, da auch der SVB 03 II seine Hausaufgaben erledigte. Punktgleich mit dem Tabellenführer fehlten am Ende nur einige Tore. Trotzdem konnten die Jungs um René auf die erfolgreichste Saison für die B seit dem Staffelsieg 2017 verweisen.

Mit zwei Erfolgen innerhalb von zwei Tagen konnte unsere D zum ersten Mal einen Landesliga-Staffelsieg feiern. Die Jungs von Stephan gewannen die Spitzenspiele gegen den SVB 03 und in Brieselang und bieben damit in der finalen Phase ohne Punktverlust. Bei der erstmals durchgeführten Finalrunde um den Kreisppokal der E-Junioren konnte unsere E3 das Spiel um Platz 3 gewinnen. Nach dem Staffelsieg in der letzten Woche ein weiterer Erfolg der Jungs.

Am nächsten Samstag dürfen alle Kicker die Saison beim Kickers-Fest feiern. Ab 10:00 Uhr geht es an der Kirsche los, alle Mitglieder, Eltern, Unterstützer, Sponsoren, Fans und Freunde sind herzlich willkommen.