Stand with Ukraine – ein Aufruf unseres Vorsitzenden

Liebe Mitglieder und Eltern,

nach unserer ersten Fahrt an die ukrainische Grenze habe ich viele Fragen und Anrufe erhalten: Ob wir das wieder machen , wenn ja, wann, was kann ich dazu beitragen und ähnliches.
Das alles zeugt von einer großen Bereitschaft, mehr für die Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung zu tun.
Wir habe uns entschieden, am 20./21. 04. erneut mit unseren beiden Bussen in einem kleinen Konvoi mitzufahren.

Um nicht leer hinzufahren,  bitte ich Euch um Unterstützung in Form von Sachspenden. Nach dem letzten Mal haben sich Mediziner aus einem ukrainischen Krankenhaus für unsere Spenden bedankt.

Wenn ihr unterstützen wollt, dann bitte mit euren Trainern abstimmen, so dass die Dinge im Klubraum zwischengelagert werden können.

Zusätzlich werde  ich am 13.04. und 19.04., jeweils von 17 bis 18 Uhr, im Klubraum Eure/Ihre Spenden entgegennehmen.

Was nehmen wir mit und nur das:

Lebensmittel: nur langlebiges , Büchsen, Gläser, Schokoriegel, Kekse
Wasser: nur Stilles 1,5 Liter Pets auch größer
Medizin: Verbandsmaterial
Windeln, einfache Kosmetika
Isomatten und Schlafsäcke
Leere Benzin, Dieselkanister, welche nicht mehr benötigt werden, für die Stromerzeugung vor Ort.

Bitte bringt es so, dass es gut in den Bus gestapelt werden kann.

 

Vielen Dank

Wolfgang Schaffernicht, 1.Vorsitzender

0171 – 811 6293