UPDATE: Licht & Schatten am vergangenen, KEIN Programm am kommenden Wochenende

Der FLB hat den Spielbetrieb der beiden kommenden Wochenenden ausgesetzt. Über die weitere Verfahrensweise wird weiter beraten. Der Trainingsbetrieb bei den Kickers wird  ab Jahrgang 2011 aufwärts vorerst aufrecht erhalten. Weitere Infos geben die Trainer.

Hier weiter zum ursprünglichen Bericht mit dem Rückblick:

Licht & Schatten am vergangenen, sparsames Programm am kommenden Wochenende

Bevor die „Großen“ am nächsten Wochenende lediglich durch die Zweite Männer vertreten wird, erkämpften sie am letzten in den vier Spielen zwei wichtige Siege. Die C konnte beim Tabellenfünften in Brieselang überraschen und durch das 1:0, welches Anton bereits vor der Pause erzielte, Anschluß ans Mittelfeld herstellen, bleiben 2020 weiter unbesiegt. Die Erste Männer schob sich mit einem umkämpften Arbeitssieg vorerst wieder auf Platz 4 vor. Überraschend deutlich fiel die Niederlage der A-Junioren-SG aus – gegen den Tabellennachbarn aus Ludwigsfelde setzte es eine 2:5 Niederlage. Auch die B konnte ihr Heimspiel nicht gewinnen, trotz einer 2:0-Pausenführung hieß es am Ende 3:2 für GW Brieselang.

Bei den „Kleinen“ konnten lediglich die ganz kleinen gewinnen – die 2013er gewannen gegen den Bredower SV mit 7:1 (Foto). Bereits am Mittwoch holte die 2011er-E4 bei Concordia Nowawes ein 4:4, die F1 unterlag dem robusten RSV Teltow und die E3 gegen den Teltower FV deutlich. Im „Spiel des Tages“ konnte die D1 ihr Eintracht-Trauma nicht beenden, auch im dritten Saisonspiel gegen Falkensee wurde nicht gewonnen. Das 1:5 kostete den Jungs von Ronny (vorerst) die Tabellenführung.