G1-Junioren gewinnen drei Turniere in Folge

In den vergangenen Wochen konnte unsere G1 (Jahrgang 2013) die Erfolgsserie des vergangenen Winters fortsetzen.
Der erste Streich gelang beim eigenen Wintercup am 28.12.19 in der Da-Vinci-Halle. Die Kickers traten mit zwei Teams bei diesem Turnier an. In der Vorrunde setzte sich das erste Team der Kickers gegen den TSV Mariendorf, RSV Eintracht und den BFC Preussen glatt mit 9 Punkten und 10:0 Toren durch. Das zweite Team startete mit einer knappen 0:1 Niederlage gegen den SC Staaken. Nach ein einer 0:2 Niederlage gegen Fortuna Biesdorf und einem 0:0 gegen Stern Marienfelde, gelang im kleinen Halbfinale ein 1:0 Sieg gegen den RSV Eintracht. Im Spiel um Platz 5 musste sich das zweite Team dann nach großem Kampf und einem knappen 2:3 erneut der Fortuna aus Biesdorf geschlagen geben.

Das Team Eins setzte sich im Halbfinale mit 2:0 gegen Stern Marienfelde durch und traf im Finale erneut auf den TSV Mariendorf. Und auch hier blieben die Kickers ohne Gegentor und sicherten sich durch ein 1:0 den Turniersieg.

Am 11.01.20 waren die Kickers bei einem Turnier des NSC Marathon in Berlin zu Gast. Das im Jeder-gegen-jeden-Modus ausgetragene Turnier konnten die Kickers ungeschlagen und mit nur einem Gegentor für sich entscheiden. Lediglich im Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber gab es ein 1:1.

Wie im Vorjahr folgten die Kickers auch dieses Jahr einer Einladung des FC Hertha 03 Zehlendorf. Das Turnier an der Onkel-Tom-Straße war mit den derzeit besten Berliner Mannschaften des Jahrgangs 2013 bestückt und so ist die Einladung der Potsdamer Kickers schon ein starkes Zeichen. Am 18. Januar trafen sie dort im ersten Spiel, wie auch schon im Vorjahr, auf den SC Staaken und wie im Vorjahr konnten die Kickers das Spiel mit 1:0 für sich entscheiden. Ein gutes Omen! Gegen die Soccer for Kids aus Dresden siegten die Kickers dann auch souverän mit 2:0, erreichten gegen den SFC Stern 1900 trotz zahlreicher Chancen aber nur ein 0:0. Das anschließende Spiel gegen den Gastgeber gewannen die Kickers aber wieder mit einem spielerisch überzeugenden 3:0. Gegen den Frohnauer SC gingen die Kickers zunächst 1:0 in Führung, fabrizierten aber nach einer gut geschossenen Ecke der Frohnauer ein Eigentor zum 1:1 Endstand. Trotz eines torlosen Unentschiedens gegen die robuste Mannschaft vom FC Brandenburg 03, hatten es die Kickers vor dem letzten Spiel selbst in der Hand, den Turniersieg zu holen. Da sich zuvor die beiden Verfolger SC Frohnau und FC Brandenburg 03 mit einem torlosen Untentschieden getrennt hatten, hätte den Kickers bereits ein Unentschieden gegen Tennis Borussia Berlin zum Sieg gereicht. TeBe sorgte allerdings zunächst für Ernüchterung bei Trainern und Fans: 0:1 in der ersten Minute! Die Kickers reagierten aber umgehend mit dem Ausgleichstreffer in der 2. Minute. Im weiteren Verlauf des Spiels erhöhten sie souverän zum 3:1 Endstand.

Wie im letzten Jahr war es wieder spannend bis zum letzten Spiel und wie im Vorjahr konnten die Kickers sich am Ende durchsetzen. Mit 15 Punkten und 10:2 Toren wurden sie erneut Turniersieger an der Onkel-Tom-Straße und bestätigten damit einmal mehr im Kreise der Berliner Mannschaften mitmischen zu können.

PK Wintercup 2019
PK1 - RSV Eintracht 3:0
PK1 - TSV Mariendorf 1:0
PK1 - BFC Preussen 6:0
PK1 - Stern Marienfelde 2:0
PK1 - TSV Mariendorf 1:0

PK2 - SC Staaken 0:1
PK2 - Fortuna Biesdorf 0:2
PK2 - Stern Marienfelde 0:0
PK2 - RSV Eintracht 0:1
PK2 - Fortuna Biesdorf 2:3

Hallenturnier NSC Marathon 
PK - NSC Marathon B 1:1
PK - RSV Eintracht 2:0
PK - SV Adler 3:0
PK - Hertha 03 (2014) 6:0
PK - NSC Marathon A 2:0

Hallenturnier Hertha 03
PK - SC Staaken 1:0
PK - SfK Dresden 2:0
PK - SFC Stern 0:0
PK - Hertha 03 3:0
PK - Frohnauer SC 1:1
PK - Brandenburg 03 0:0
PK - TeBe 3:1

-- MaMü --