Ferienfinalwoche heißt Saisonvorschau

Die letzte Saison endete aus bekannten Gründen chaotisch. Sportlich letztlich ohne Wert – die einen (D1, Zweete Männer) waren enttäuscht, dass ihnen die Aufstiegschance genommen wurde, andere (B, C, E) am Ende froh, um einen streßigen Abstiegskampf gekommen zu sein. So blieb alles beim alten, was die Ligen angeht. Alle Mannschaften blieben in ihren Ligen und am 30.08. geht es für alle wieder los – falls nicht einige unbelehrbare Schlauberger dafür sorgen, dass ein weiterer Lockdown einen Saisonstart unmöglich macht.

Die A-Junioren werden erneut in einer Spielgemeinschaft mit der SG Bornim an den Start gehen. Das besondere bei den Großen ist die Staffelstruktur in der neuen Saison. Aus den Landesklassen wurden Landesligen (die Kickers/SGB spielen in der Landesliga Nord/West) und um den Rückgang an Mannschaften entgegen zu treten, wurde der Spielbetrieb der Kreisligen unter dem Hut des FLB in Landesklassen zusammengefaßt.

B- und C-Junioren gehen in einer Spielgemeinschaft mit Lok Potsdam in den jeweiligen Landesklassen Nord/West in die Saison, eine zweite B startet in der Kreisklasse. Bei den Kleinen hat sich ebenso wenig geändert. D1 in der 1.Kreisklasse, D2 in der 2.Kreisklasse, die E1 bleibt in der Landesliga, E2 & E3 in der 1., E4 in der 2.Kreisklasse und unsere beiden F-Junioren absolvieren in der 1.Kreisklasse bis zum Winter ihre „Pflichtfreundschaftsspiele“, dann wird neu gewürfelt.

Eine Übersicht über alle Mannschaften und Spiele (für manche geht es bereits am 23.08. mit dem Pokal los) gibt es wie gewohnt auf fussball.de. Eine Vorschau auf unsere Männerteams folgt ebenso in Kürze wie Infos zum Thema Sportplatz.