Endspurt in der Vorrunde : Spieltagsvorschau & -rückblick

Am vergangenen Derby-Sonntag konnten die Kickers allesamt überzeugen. Das mag bei einem 0:12 der F3 bei der Akadamie zunächst befremdlich klingen, aber angesichts von zwei Jahren Trainings- und Wachstums-Rückstand relativiert sich das Ergebnis. Viel Spaß hatten unsere Kids am Stern. Erst überraschte die D2 den Tabellenzweiten mit einem 3:2-Erfolg, dann gewann auch die A bei Fortuna und stellte den Anschluß zum Tabellenmittelfeld her. Zum Abschluß des Spieltages gewann die Zweete in Töplitz und steckt nun mitten drin im Kampf um Aufstiegsplatz 2. Spielfrei, aber nicht auf der Couch chillend, verbrachte die D1 den Tag – sie gewann ein Hallenturnier in Kladow verlustpunktfrei.

Auch der Samstag begann mit einer Überraschung: die E2 trotzte dem ungeschlagenen Tabellenführer aus Dallgow ein 1:1 ab. Nach dem klaren Sieg der F1 gegen jüngere Seeburger und dem 3:3 der F2 im ersten Duell bei Viktoria Potsdam setzte es Derby-Niederlagen für E1 (gegen Werder) und die B (gegen Fortuna). Die C rutschte nach der 2:5-Niederlage gegen Staffelvize JFV Havelstadt auf den letzten Platz ab. Versöhnlich endete der Tag mit einem 2:2 der E3 bei Caputh/Ferch und einem wunden Ticker-Finger bei der E4, die bei Schlußlicht Busendorf deutlich siegte.

Für die meisten Teams ist die Vorrunde damit schon Geschichte, am 30.11. beginnen die Turniere zur Hallenbestenermittlung (eine Übersicht folgt). Am kommenden Wochenende stehen ganze fünf Spiele auf dem Programm. Mit dem Auftritt der E1 beim Tabellenzweiten RSV Teltow geht auch die letzte Kleinfeldmannschaft in die Winterpause, dann spielen nur noch die „Großen“ draußen. Die A-Junioren-SG empfängt um 13:00 Uhr an der Kirsche Verfolger Chemie Premnitz und das „Spiel des Tages“ ist natürlich die „Mutter aller Derbys“ – um 14:00 Uhr wird am Luftschiffhafen das 13.Duell der Ersten Männer gegen die SG Bornim angepfiffen.

Am Sonntag  um 11:00 Uhr spielen parallel die C-Junioren in der Waldstadt gegen den 1.FFC Turbine sowie die B-Jugend an der Kirsche gegen den Pritzwalker FHV. Für beide Teams wichtige Spiele, um nicht den Anschluß ganz zu verlieren. Dafür wünschen wir den Jungs von René und Micha viel Erfolg – ebenso unseren am Samstag aktiven Mannschaften.