UPDATE mit Link: Der Blaue Robur vom RBB war da!

Trotz der ungünstigen Zeit konnten viele von euch heute ab 16.30 Uhr die harte Diskussion um einen Fußballplatz an der Remise verfolgen. Ich denke, wir haben die Notwendigkeit eines eigenen Fußballplatzes für uns deutlich gemacht. Besonders gelungen waren aus meiner Sicht die Beiträge von Jakob und Philipp aus Ronnys Mannschaft sowie Luca und Mak aus Fabians Truppe. Ich bedanke mich bei allen, die da waren. Es ist mir ein Bedürfnis, den Männern der Zweeten besonders „Danke“ zu sagen.

Also: Am Sonntag ab 19.30 Uhr im RBB „Brandenburg aktuell“ gucken!

Es hat sich gezeigt, dass es bis zu einem neuen Sportplatz noch ein langer Weg sein wird. Der nächste Schritt wird die konstruktive Begleitung der ergebnisoffenen Werkstatt  sein. Der Vorstand und ich als Vorsitzender werden alles tun, um unser Ziel zu erreichen.  Aber alleine schaffen wir das nicht. Hier brauchen wir noch mehr von euch, die in unserer Arbeitsgruppe „Neuer Sportplatz“ mitarbeiten. Ob Trainer, Spieler, Eltern, Großeltern oder Sponsoren, meldet euch bei mir!

Auch wir sind Teil des Bornstedter Feldes!

Wer noch nicht getan, darf auch noch gern die Petition für den Spotplatz unterschreiben oder einen entsprechenden Kommentar geben.

https://www.openpetition.de/petition/online/pro-sportplatz-remisenpark

Wolfgang Schaffernicht, 1.Vorsitzender