UPDATE: A-, D1- und E1-Junioren erreichen Endrunde

UPDATE 16.12.: da die SG Treuenbrietzen/Niemegk/Bardenitz nicht an der Endrunde der A-Junioren teilnimmt, rutschen unsere Jungs mit rein und spielen am 05.01. um den Titel.

Mit einem 0:1 der E1 gegen den Akademie endete das Fußballjahr für die Kickers. Trotz der Niederlage konnten die Jungs von Stephan feiern, erreichten sie doch, wie die D1 einen Tag zuvor, die HKM-Endrunde. Ebenfalls am Samstag gewannen die Männer ihr letztes Vorrundenspiel mit 3.0 gegen Glindow. Die C-Junioren verpaßten dagegen den Einzug in die Endrunden nach ihrem Durchmarsch in der Vorrunde leider deutlich.
Mit ihrem Endrunden-Einzug werden D1 und E1 am 04.01. auch das Jahr 2020 für die Kickers beginnen. Gegen hochkarätige Gegner kämpfen sie in Kleinmachnow um den Einzug in das Halbfinale. Die D spielt gegen den FC Deetz, Lok Potsdam sowie den RSV Teltow, die E wird sich mit dem Teltower FV, dem SV Babelsberg 03 und Blau Weiß Beelitz messen. Am 05.01. spielt unsere A-Junioren-SG gegen den ESV Kirchmöser, Fortuna Babelsberg, den RSV Teltow II, Concordia Nowawes und die SG Beelitz/Busendorf um den Meistertitel.

Eine Woche später werden unsere F-Junioren-Teams in das Rennen um den Titel einsteigen. D2 sowie E2, E3 und E4 schieden trotz großem Kampfes bereits in der Vorrunde aus, zum Teil sehr knapp. Für einige war der Alters- und somit Größenunterschied, der in der Halle noch mehr zum tragen kommt, einfach zu groß.

In der D-Junioren-Zwischenrunde machten es die Kickers kurz und schmerzlos. Nach vier Siegen ohne Gegentor ließen sie es im bedeutungslosen letzten Spiel etwas lockerer angehen. Daß es trotz der Niederlage zum Gruppensieg reichte, verdanken sie der Lok aus Potsdam, die im letzten Spiel noch Caputh/Ferch von Platz 2 verdrängten. Etwas spannender machte es die E1. Zwar stand auch da das Weiterkommen bereits vor dem letzten Spiel fest, das Zustandekommen ließ Trainer Ranz aber noch mehr graue Haare wachsen. Erst in den letzten Sekunden des Spiels gegen Fortuna konnten die Jungs den 2:1-Siegtreffer erzielen, der ihnen das Weiterkommen sicherte.
Die C hatte am Samstag keine Chance, verlor die Spiele gegen die Top-3 der Staffel, sicherte sich aber mit den letzten beiden Spielen noch den vierten Platz vor dem RSV III und Michendorf II.

Die bisherigen Ergebnisse unserer Hallensaison:
E1-Junioren
Vorrunde: – Lok Potsdam 0:0, – FSV Babelsberg III 9:0, – SG Geltow 4:1, – RSV Teltow VI 5:0, – Grün/Weiß Golm 0:0
Zwischenrunde: – Teltower FV IV 4:0, – SV Babelsberg 03 II 2:3, – FSV Babelsberg 74 2:0, – Fortuna Babelsberg 2:1, – SG Bornim 0:1
E2-Junioren
Vorrunde: – Eintracht Falkensee 0:0, – Kickers IV 2:1, – Teltower FV 1:2, – Concordia Nowawes II 0:1, – Falkensee/Finkenkrug IV 2:2
E3-Junioren
Vorrunde: – RSV Teltow 0:3, – Blau/Weiß Beelitz 0:3, – Empor Schenkenberg II 5:0, – Blau/Gelb Falkensee 7:0, – SG Bornim II 1:1
E4-Junioren
Vorrunde: – Teltower FV 0:3, – Kickers II 1:2, – Concordia Nowawes II 3:1, – Falkensee/Finkenkrug IV 1:0, – Eintracht Falkensee 0:1

D1-Junioren
Vorrunde: – Werderaner FCV 1:1, – SG Caputh/Ferch II 3:0, – RSV Teltow 0:3, – Lok Seddin 6:1, – Concordia Nowawes II 2:0
Zwischenrunde: – Lok Potsdam 2:0, – Eintracht Falkensee II 1:0, – SG Caputh/Ferch 2:0, – RSV Teltow IV 4:0, – RSV Teltow II 3:0
D2-Junioren
Vorrunde: – RSV Teltow II 0:6, – Teltower FV III 0:1, – SG Caputh/Ferch 1:4, – Fortuna Babelsberg 0:4

C-Junioren
Vorrunde: – RSV Teltow IV 6:1, – Grün/Weiß Golm 2:1, – Teltower FV II 3:0, – Lok Seddin 3:0
Zwischenrunde: – BSC Süd 0:1, – SG Bornim 1:3, – Fortuna Babelsberg 0:1, – RSV Teltow III 2:2, – SG Michendorf II 2:0

A-Junioren-SG
Vorrunde: – ESV Kirchmöser 1:2, – SG Treuenbrietzen/Niemegk/Bardenitz 1:0, – SG Groß Glienicke/Seeburg 1:2, – Fortuna Babelsberg 0:2, – Concordia Nowawes 3:0