Spielbericht

Zweite Männer starten mit torlosem Remis

Einen Tag nach dem 4:1-Erfolg der Ersten bei Union Neuruppin mußte die Zweete in Groß Behnitz antreten.Und auch 25 Jahre nach dem ersten Auftritt einer Kickers-Männer-Mannschaft gelang im Nauener Ortsteil kein Punktspielerfolg – wie im Vorjahr mußte sich die Zweete mit einem torlosen Remis zufrieden geben. Angesichts der ersten Halbzeit sollten die Kickers glücklich sein, in der Schlußphase war der Gästesieg allerdings in greifbarer Nähe. Weiterlesen

Die Spiele haben begonnen ……

Viele Tore, starke Spiele, bittere und klare Niederlagen, mehr Licht als Schatten – so sah das Wochenende für die Kickers aus. Das begann bereits am Donnerstag mit dem Erstrundenerfolg der D2 in Seeburg. Die Jungs von Fabian und Bernd mußten einen frühen Rückstand verdauen, konnten bis zur Pause aber ausgleichen und legten dann noch einmal nach – 4:2 siegten die Kickers schließlich. Der Samstag begann mit einem Torfestival der E2, Weiterlesen

G1-Junioren gewinnen in Berlin souverän

Viel Bewegung gab es für unsere G-Junioren am vergangenen Wochenende. Nach dem Kickers-Fest am Samstag ging es einen Tag später zu einem kleinen Turnier nach Wilmersdorf. Nach jeweils zwei Spielen gegen den Frohnauer SC sowie Gastgeber FC Wilmersdorf standen unsere Kleinsten ohne Gegentor als Turniersieger fest. Am nächsten Wochenende geht es mit FUNino weiter und am 24.08. stehen die ersten „Pflichtspiele“ als F2 & F3 beim SV Babelsberg 03 und Lok Potsdam an.
Das Berliner Turnier in Zahlen: Weiterlesen

Zweite Männer verliert Saisonabschluß gegen Falkensee

Im vorgezogenen letzten Saisonspiel ging es für beide um nichts mehr. Die Kickers, chronisch unterbesetzt, verfolgten noch zwei Ziele: Platz 1 in der Fairplay-Tabelle zurück erobern und Spaß haben. Letzteres wollten offensichtlich auch die Gäste, allerdings etwas unsportlich auf Kosten ihres Kontrahenten. Dieser hatte allerdings auch selbst Schuld – er hätte die favorisierte BBL-Reserve ja nicht ärgern müssen: Weiterlesen

B-Junioren siegen Dank überragender Moral

Die Ausgangslage war klar: nach nur einem Punkt in den letzten sechs Spielen sind die Kickers bis auf den vorletzten Platz abgerutscht. Gegen Werder mußte ein Sieg her, um den Kontrahenten zu überholen und die direkten Abstiegsplätze zu verlassen. Leider war das nicht allen in der Mannschaft bewußt – ganze NEUN Spieler fanden sich ein, Weiterlesen

Die Kickers blasen zum Saison-Halali

Sechs Spiele stehen noch aus, dann ist die Saison der Kickers beendet. Gleich mit der wichtigsten Partie beginn am Samstag um 10:30 Uhr der Spieltag. Die B-Junioren empfangen zum Kellergipfel den Werderaner FC und benötigen einen Sieg, um die Abstiegsränge wieder zu verlassen. Die Jungs von Marcel und Max würden sich sehr über lautstarke Unterstützung freuen.

Zur selben Zeit, Weiterlesen

Dem Ende entgegen – die Spiele des letzten Wochenendes

Die Kickers sehnen dem Saisonende entgegen – erst Recht nach so einem Wochenende. Vier Spiele, vier Niederlagen, dazu eine derbe Pleite der G-Junioren im Test gegen den SC Staaken. An der Glienicker Brücke begann es am Samstag mit einem 0:1 des C-Junioren-Staffelsiegers im Spitzenspiel gegen Eiche Weisen. Während die C1 der SG Kickers/Lok in den letzten Spielen ihres Bestehens scheinbar nicht mehr zu motivieren ist, kämpft der Gast mit dem SV Dallgow nach jeweils überragenden Rückrunden um den Aufstiegsplatz 2. Für unsere B-Junioren Weiterlesen

E-Junioren feiern, A- bis C-Junioren verlieren dramatisch : das vergangenen Wochenende in der Kurzfassung

Im Schlußspurt geht den großen Kickers-Junioren die Puste aus, bis auf eine Ausnahme können unsere Kleinfeld-Mannschaften, welche bereits ihre letzten Spiele abslovierten, jubeln. Allen voran die E1, die mit einer starken ersten Halbzeit beim FSV Babelsberg 74 den Grundstein für den 2:0-Erfolg und den damit verbundenen Klassenerhalt legten. Weiterlesen

Zweite Männer kommen unter die Räder

Mit anfangs etwas Glück, dann durchaus eindrucksvoll revanchierte sich der Tabellenführer für die Hinspielniederlage. Die Kickers, mit den rekonvaleszenten Elsasser und Sperl sowie Keeper Aurin in der Startelf, nahmen sich viel vor, wollten den designierten Aufsteiger wie beim 3:0 im Herbst etwas ärgern. Sie konnten den Favoriten auch eine halbe Minute in Schach halten – Weiterlesen