Nachwuchs

Triumph und Tränen – der Samstag auf der Kirsche

Zwei Heimspiele nur gab es an diesem Wochenende, zwei Derbys, zwei Spiele am Samstag Vormittag. Die D3 empfing Tabellenführer Grün/Weiß Golm, die E1 traf auf einen der Topfavoriten der Staffel, den SVB 03.
In der ersten Runde der Landesliga gab es das Duell unserer E1 mit den Jungs vom Babelsberger Park bereits. Vor zwei Monaten endete die Partie im Karli 1:8, mit 9:40 Toren. Es war der Tiefpunkt der Hinrunde, die Jungs von Justin zeigten sich nicht von ihrer besten Seite. Etwas anders sah es am Samstag aus, die Kickers konnten den Favoriten ein wenig ärgern. Im ersten Viertel schnupperte Team 1 sogar an der Sensation, nachdem Weiterlesen

Die Kickers auf Reisen – Matchday zum Start der Narrenzeit

Die Ferien sind vorbei, die Kickers haben wieder volles Programm. Und das zumeist auswärts. Nur D3 und E1 spielen zuhause, letztere haben am Samstag und Dienstag mit den Derbys gegen 03 und Golm gleich zwei richtig dicke Brocken vor der Brust. Wir sind gespannt, was Justin und Ronny in der langen Pause zaubern konnten, um die Favoriten ein wenig zu ärgern.

Spannende Aufgaben haben am Sonntag vor allem unsere Männer zu lösen. Zum ersten Mal fahren Kickers-Männer nach Borkheide. Die Zweete ist gegen das Schlußlicht zwar leicht favorisiert, von einer „Pflichtaufgabe“, wie es fussball.de tituliert, kann aber nicht die Rede sein. Die Erste bestreitet zur selben Zeit das 17.Derby bei Werder II. Die letzten vier Spiele, alle in der Kreisoberliga, endeten Unentschieden ; den letzten Sieg gab es 2006 im Kreispokal, die letzte Niederlage vor genau 21 Jahren. Momentan sind beide Teams weit von ihren Saisonzielen entfernt.

Wir wünschen all unseren Jungs und Mädchen viel Spaß und maximale Erfolge.

Die Spiele in der Übersicht:

Samstag, 12.11.
10:00 Uhr  SVB 03  –  Pokis D1
10:30 Uhr  Pokis D3  –  Grün/Weiß Golm II
12:30 Uhr  Pokis E1  –  SVB 03

Sonntag, 13.11.
10:00 Uhr  OFC Eintracht  –  Pokis D2
10:30 Uhr  Oberhavel Velten  –  SG Pokis/Lok A1
12:00 Uhr  Lok Elstal  –  SG Pokis/Lok B1
12:30 Uhr  Juventas Crew  –  SG Pokis/Lok C1
14:00 Uhr  Werderaner FCV II  –  Pokis Erste
14:00 Uhr  Borkheider SV  –  Pokis Zweete

Dienstag, 15.11.
17:45 Uhr  Pokis E1  – Grün/Weiß Golm

Oktober 1997 : die Kickers vor 25 Jahren (3)

Wir schreiben das Jahr 2022, die Kickers sind inzwischen erwachsen, haben sich etabliert, sind eine, wenn auch bescheidene, Größe im Potsdamer Fußball. Das sah vor 25 Jahren noch ganz anders aus. Damals begann, ein Jahr nach dem Einzug ins Thälmann-Stadion, allmählich der Aufstieg. Oktober 1997: Mercedes verhilft mit dem Elchtest der ESP zum Siegeszug, Hansa Rostock erobert mit einem 4:1 gegen Schalke Platz 3 hinter den Bayern zurück, Elton John belegt mit dem Soundtrack zu Lady Di’s Beerdigung wochenlang Platz 1 der Charts. Und die Kickers: die ließen sich feiern. Ausgerechnet „aufn Dorf“, da, wo die jungen Schnösel aus der Landeshauptstadt eher nicht so beliebt sind. Weiterlesen

Die Ferien winken – die Spiele vom Wochenende

Interessante Begegnungen bringt das kommende Wochenende. Während die drei Teams der Spielgemeinschaft Kickers/Lok zuhause antreten dürfen, müssen die anderen quer durchs Land fahren. Am Samstag zum Beispiel die D3 nach Brieselang. Interessant wird es kurz nach Mittag an der Templiner Straße, wenn unsere A-Junioren-SG im Verfolgerduell Viktoria Templin empfängt.

Der Sonntag bringt, neben den beiden Heimspielen von B und C, den Männern zwei Gemeinsamkeiten. Sie fahren zu den Teams mit den längsten Vereinsnamen, welche beide jeweils Platz 1 in den Fairplay-Wertungen ihrer Ligen belegen. Für die Erste geht es zum starken Aufsteiger SG Schönwalde/Perwenitz/Paaren, die Zweete reist zur neugebildeten SG Ragösen/Wollin/Glienecke.

Die Spiele im Überblick:
Samstag, 15.10.
09:30 Uhr  Grün/Weiß Brieselang II – Pokis D3
12:30 Uhr  RSV Teltow III – Pokis E2
13:00 Uhr  SG Pokis/Lok A1 – Viktoria Templin

Sonntag, 14.10.
12:30 Uhr  SG Pokis/Lok C1 – Concordia Nowawes
14:00 Uhr  SG Pokis/Lok B1 – VfL Nauen
14:00 Uhr  SG Schönw./Perw./Paa. – Pokis Erste
14:00 Uhr  SG Rag./Wollin/Glien. – Pokis Zweete

Für evtl. Änderungen bitte hier schauen.
Wir wünschen all unseren Teams viel Erfolg und ganz viel Spaß.

 

Vorschau auf ein übersichtliches Wochenende

Nach dem recht erfolgreichen letzten Wochenende, an dem nur unsere Männer ihre Heimspiele nicht siegreich gestalten konnten, erwarten uns am kommenden lediglich fünf Punktspiele. Am Samstag gehen unsere D-Junioren auf Reisen, die einen nach Norden, die anderen nach Süden: die D1 zum Verfolgerduell nach Brieselang, die D2 zum Schlußlicht nach Luckenwalde.
Sonntag fahren die drei ältesten Teams übers Land. Die A reist nach Alt Ruppin, ebenso ein Verfolgerduell wie die Partie der Ersten bei der Reserve von Stahl Brandenburg, und die Zweete hat im heimischen Käfig das Auswärtsspiel gegen den USV.

Die Spiele im Überblick:

Samstag, 08.10.
10:00 Uhr  FSV Luckenwalde – Pokis D2
11:30 Uhr  Grün/Weiß Brieselnag – Pokis D1

Sonntag, 09.10.
10:00 Uhr  SV Alt Ruppin – SG Pokis/Lok A1
11:00 Uhr  USV Potsdam – Pokis Zweete
15:00 Uhr  Stahl Brandenburg II – Pokis Erste

E-Junioren gelingt erfolgreicher Abschluß der ersten Runde

Während die hochbezahlten Profis ständig über Doppelbelastung und „englische Wochen“ jammern, lachen unsere E1-Junioren darüber und zeigten am vergangenen Wochenende, dass sie das locker wegstecken können. Nicht unbedingt mit optimaler Punktausbeute, das allerdings war auch nicht zu erwarten. Denn am Freitag Abend ging es in die Lausitz, zum verlustpunktfreien Tabellenführer Energie Cottbus. Der Staffelsieger gewann am Ende deutlich mit 8:0, mußte aber Weiterlesen

Die Spiele am langen Wochenende

Viel zu jubeln gab es am vergangenen Wochenende nicht, nur D1 und Zweete Männer durften am Sonntag Siege feiern. Am Vortag konnte die A einem Punkt aus Rathenow entführen und die E1 begeisterte im Test gegen den ungeschlagenen Berliner Landesklassen-Tabellenführer SC Staaken.
Das kommende Wochenende bringt den Kickers einen XL-Spieltag. Bereits am Freitag reist die E1 zum Nachholspiel bei Energie Cottbus, Samstag und Sonntag ist vollgepackt mit Heimspielen und am Montag sind B und D1 im Einsatz. Letztere bestreiten, genau wie die E1, an diesem Wochenende zwei Spiele.
Höhepunkt des Wochenendes ist natürlich das kleine Derby der Zweeten gegen Bornim II am Sonntag im Luftschiffhafen.

Die Spiele des Wochenendes im Überblick: Weiterlesen

September 1997 – die Kickers vor 25 Jahren (2)

Wir schreiben das Jahr 2022, die Kickers sind inzwischen erwachsen, haben sich etabliert, sind eine, wenn auch bescheidene, Größe im Potsdamer Fußball. Das sah vor 25 Jahren noch ganz anders aus. Allerdings begann damals, ein Jahr nach dem Einzug ins Thälmann-Stadion, allmählich der Aufstieg. September 1997: Mutter Teresa stirbt, Puff Daddy verläßt nach elf Wochen den Chart-Thron und der Tabellen-15. Bayer Leverkusen schubst Hansa Rostock mit einem schwer erkämpften Remis von Platz 3. Den wahren Fußball aber gab es im Potsdamer Umfeld zu sehen. Zu ihrem ersten Auswärtsspiel fuhren die Kickers-Männer zu Lok Seddin II. Schon im Vorjahr Weiterlesen

Matchday zum letzten September-Wochenende

Nach dem spannenden letzten Spieltag, der mit dem heutigen Sieg der E2 im Spitzenspiel in Dallgow seinen Höhepunkt fand, gibt es am kommenden Wochenende ein etwas entspannteres Programm. Vor allem für unsere D-Junioren, die alle drei gegen die Topteams ihrer Ligen antreten.

Die Spiele vom Wochenende:

Samstag, 24.09.
10:30 Uhr  Pokis D3 – FC Deetz
12:00 Uhr  SG Pokis/Lok B1 – Eintracht Falkensee
12:30 Uhr  SG Rathenow/Premnitz – SG Pokis/Lok A1

Sonntag, 25.09.
08:30 Uhr  SVB 03 II – Pokis D1
10:30 Uhr  Pokis D2 – Energie Cottbus
12:30 Uhr  SG Pokis/Lok C1 – SV Dallgow
15:00 Uhr  Pokis Zweete – Grün/Weiß Niemegk

Wir wünschen all‘ unseren Teams viel Erfolg und ganz viel Spaß.

Ein Kickers-Sonntag zwischen Himmel und Hölle

Der Tag begann sonnig, der Schreiberling durfte den Sonntagmorgen, gefühlt kurz nach Sonnenaufgang, an der Kirsche beginnen, wo die Landesliga-E-Junioren den ungeschlagenen Tabellenführer aus Teltow empfingen. Nach dem enttäuschenden Auftritt eine Woche zuvor beim SVB 03 (1:8 mit 9:40 Toren) haben sich die Jungs viel vorgenommen, wollten ihren Trainer Justin auch ein wenig über den Frust nach dem 0:2 der Ersten Männer, für die er am Freitag in Falkensee auflief, hinweg helfen. Um es vorweg zu nehmen: es gelang ihnen.

Ganz anders der Nachmittag, an dem die dunklen Wolken über Potsdam bereits bei der Anfahrt Ungemach versprachen. Im beschaulichen Groß Glienicke Weiterlesen