Männer

Zweite Männer erreichen dritte Pokalrunde

Am vergangenen Sonntag traf die Zweete in Runde Zwei auf den TSV Treuenbrietzen, vor zwei Jahren noch Gegner unserer Ersten in der LK. Hier der Bericht eines der Protagonisten:
—————————————
Nachdem sich die Zweete in der ersten Pokalrunde gegen den FC Blau-Weiß Stücken mit einem Arbeitssieg durchsetzen konnte, ging es nur eine Woche später in der nächsten Runde weiter.
Diesmal durfte man gegen TSV Treuenbrietzen antreten, welcher eine Klasse höher in der Kreisliga B antritt und dementsprechend als Favorit angereist kam. Aufgrund dieser Tatsachen hatten die Kickers diesmal auch das Heimrecht. Da der Luftschiffhafen und der neue Platz an der Templiner Straße jedoch belegt waren, wurde der Platz an der Kirschallee nach langer Zeit wieder einmal genutzt.
Im Vergleich zur Startelf der letzten Woche gab es gleich drei Veränderungen. Weiterlesen

Zweite Männer spielen zweite Pokalrunde

Bevor es nächste Woche für alle Teams richtig losgeht, bestreitet unsere Zweete am kommenden Sonntag ihre Zweitrundenpartie im Kreispokal gegen den TSV Treuenbrietzen. Der ehemalige Landesklassen-Gegner unserer Ersten ist inzwischen in der Kreisliga angekommen und geht als Favorit in das Spiel. Anstoß an der Kirschallee (sowohl der Luftschiffhafen, als auch die Templiner Straße sind belegt) ist am 08.08. um 15:00 Uhr.

Viel Erfolg und ganz viel Spaß, Jungs!

Zweite Männer überstehen erste Pokalrunde

Während unsere Erste beim Ligakontrahenten der Zweeten, GW Golm II, überraschend mit 1:3 scheiterte, gewann die Reserve ihre Partie in Stücken. Hier der Bericht eines der Protagonisten:
Mit voller Kapelle und gutem Mut wollte die Zweete der Kickers am Wochenende den Saisonstart perfekt machen und begab sich auf den Weg nach Stücken, wo man gegen die Mannschaft des FC Blau-Weiß Stücken die erste Pokalrunde bestreiten sollte. Genau neun Monate nach dem letzten Pflichtspiel, damals gab es einen 4:0 Erfolg gegen die Reserve von Blau-Gelb Falkensee, wollte man dort weiter machen, wo man aufgehört hatte. Weiterlesen

Pflichtspielpause vorbei – endlich ……..

4:0 gewann die Zweete am 01.11.20 gegen Blau/ Gelb II, das war das letzte Kickers-Pflichtspiel. Genau neun Monate später beginnt am Sonntag die Saison 21/22 mit der ersten Runde im Kreispokal der Männer. Um 13:00 Uhr spielt die Erste in Golm gegen die Zweite der SG Grün/Weiß (1.KK), eine Stunde später beginnt das Spiel der Zweeten beim FC Blau/Weiß Stücken (2.KK). Für den jeweiligen Sieger steht bereits am nächsten Wochenende die nächste Runde an.

Viel Spaß und viel Erfolg unseren Jungs!

Zweite Männer starten mit Topspiel

Der Spielplan der Zweeten steht. Nach den zwei abgebrochenen Spielzeiten, in denen die Junge von Sören & Hakon jeweils sehr gut im Aufstiegsrennen lagen, geht es erneut um die Rückkehr in die Kreisliga. Die Jubiläumssaison für den Rekord-Kreispokalsieger (zum 20. mal startet eine Kickers-Zweete in die Meisterschaft) beginnt, nach dem Pokalspiel am 01.08. in Stücken, am 22.08. mit dem Kracher gegen den Abbruch-Staffelsieger Chemie Premnitz II. Da die letzten drei Duelle den jeweiligen Saisonabbrüchen zum Opfer fielen, sieht die Bilanz der Kickers blendend aus – das einzige Spiel gewannen sie im Oktober 2019 in Premnitz nach Toren von Hagan Schneider und Julian Kuhnke mit 2:0.

Nach dem Auswärtsspiel beim VfL Nauen II steigt am 19.09. das nächste Topspiel: die Zweete fährt zu Viktoria Potsdam. Die junge Truppe beendete die letzte Saison als Aufsteiger punktgleich mit den Kickers auf Platz 2, erzielte in den acht absolvierten Spielen aber doppelt so viele Tore wie unsere Zweete. Und bereits eine Woche später wartet der nächste Kracher auf die Kickers, dann kommt die SG aus Töplitz zum Derby an den Luftschiffhafen. Weitere Derbys steigen am 24.10 in Groß Glienicke sowie am 21. und 28.11. gegen Bonim II und Golm II.

Alle Termine gibt es hier: https://www.fussball.de/mannschaft/potsdamer-kickers-94-ii-potsdamer-kickers-94-brandenburg/-/saison/2122/team-id/011MIEFBC0000000VTVG0001VTR8C1K7#!/

Erste Männer: Derby zum Saisonauftakt

Nach 286 Tagen ohne Pflichtspiel wird unsere Erste, so nichts Gravierendes dazwischen kommt, am 13. (oder 14.) August in ihre 12. Landesklassen-Saison gehen. Gleich zum Auftakt geht es zum Nord-Derby an die Golmer Chaussee, wo mit der SG aus Bornim einer der Favoriten der Staffel West wartet. In dieser gehen ab Mitte August erneut 17 Mannschaften an den Start. Einzig neu ist der SV Babelsberg 03 II, der freiwillig aus der Landesliga abstieg ; nicht mehr dabei die Eintracht aus Glindow, die freiwillig den Gang in die Kreisliga antrat.

Nur der Advent trotzt Corona – Teil 5 des Pausenfüllers

Für die nächsten Wochen ist aller Spielbetrieb eingestellt. Wir nutzen die Zwangspause, um auf die Zeiten zurückzublicken, in denen Covid, Corona und Lockdown noch nicht einmal im Duden verzeichnet waren und machen weiter mit den Jahren 2009 bis 2016, in denen die Kleinfeldkicker und die Frauen im Mittelpunkt standen.
Anfang des zweiten Jahrzehnts des zweiten Jahrtausends ging es für die Männer erst einmal wieder abwärts (wir blickten ja bereits zurück). Zwei Jahre hielt sich die junge Mannschaft in der Landesliga, schwere Jahre, in denen klar wurde, dass es für die Kickers nicht höher gehen würde 2014 stieg die Erste sogar aus der Landesklasse ab, Weiterlesen

Coronapause geht in die Verlängerung – Teil 4 unseres Pausenfüllers

Für die nächsten Wochen ist aller Spielbetrieb eingestellt. Wir nutzen die Zwangspause, um auf die Zeiten zurückzublicken, in denen Covid, Corona und Lockdown noch nicht einmal im Duden verzeichnet waren und machen weiter mit unseren Männern.
Das Aushängeschild eines jeden Fußballvereins ist die Erste Männermannschaft, das Ziel jedes Vereins ist es, ihre Nachwuchskicker, die mit viel Engagement jahrelang ausgebildet wurden, bis in den Männerbereich zu führen. Deshalb in Teil 3 unserer Zwangspausenserie ein Blick auf unsere Männer. Dem voran gestellt ein großer Dank an die Trainer der Post-Thälmann-Stadion-Ära, die mit viel Einsatz und Engagement die fehlende Infrastruktur vergessen machten und es schafften, die Kickers-Männer seit 14 Jahren fast durchgängig in der Landesklasse zu halten, wo sie es durchweg mit Gegnern zu tun haben, die neben lange gewachsenen Strukturen auch eine bisweilen deutlich bessere Infrastruktur haben. Danke Weiterlesen

Kein Ende in Sicht – CoronapausenfüllerTeil 3

Für die nächsten Wochen ist aller Spielbetrieb eingestellt. Wir nutzen die Zwangspause, um auf die Zeiten zurückzublicken, in denen Covid, Coron

Andy Noack nach einem Tor auf der Sandscholle ©L.Benesch

a und Lockdown noch nicht einmal im Duden verzeichnet waren und machen weiter mit den „goldenen Jahren“ 2002 bis 2009.
Ab spätestens 2002 ging es steil aufwärts, sowohl im Männer- als auch im Nachwuchsbereich. Letztere waren mit dem Aufstieg der B-Junioren 2005 in allen Altersklassen im Land vertreten, mit der C und später auch der B durften sie sogar Brandenburgliga-Luft schnuppern. Den Grundstein dafür legte Bornims 89er-Jahrgang, von denen Felix Elsaßer noch immer aktiv ist, der mit Trainer Frank Gorges im Sommer 2002 fast komplett vom Stadtrand an die Kirschallee wechselte. Hier durften sie Landesklasse spielen und taten das äußerst erfolgreich, stiegen als jüngerer Jahrgang auf Anhieb in die damals noch zweigleisige Landesliga auf. Im Schatten der C Weiterlesen

Die Spiele vom letzten Wochenende

Der letzte Spieltag vor der Lockdown-Pause brachte mit den E-Junioren eine geschlossen siegende Altersklasse. Während die D2 nach der ersten Saisonniederlage auf Platz 2 rutschte, belegen drei der vier E-Jugend-Teams jeweils Platz 1 in ihren Staffeln, lediglich die E2 fällt mit Rang 2 leicht aus der Reihe. Die E1 gewann ein spannendes Spitzenspiel in Deetz, wird voraussichtlich als erstes Kickers-Team die Landesliga-Herbstmeisterschaft holen, die E2 verteidigt mit dem Sieg in Teltow Aufstiegsplatz 2, die E3 eröffnete den Spieltag mit einem Derbysieg und die E4 baute die Tabellenführung nach dem Sieg gegen Concordia II aus.
Die Männer Weiterlesen