3. Platz der F-Junioren beim RSV-Supercup

Mit einer Portion Aufregung und Respekt ging es für die Kids der F-Junioren (Jahrgang 2012) am Samstag nach Stahnsdorf zum RSV-Supercup, bei welchem im Jeder-vs-Jeden Modus namenhafte Teams wie Hertha03 Zehlendorf, Viktoria Berlin, Teltower FV und der Gastgeber vom RSV mit zwei Teams warteten.
Das Auftaktmatch gegen Viktoria konnte nach großem Kampf mit 1:0 gewonnen werden und so ein Auftaktspiel ist oftmals entscheidend für den gesamten Turnierverlauf.
Zumindest haben die Kids ihren Respekt vor großen Namen abgelegt und haben im Anschluss in ihren Spielen gegen Teltow und RSV Team weiß jeweils 0:0 gespielt.
Hier hätte man auch beide Spiele gewinnen können, wenn nicht sogar müssen, denn Torchancen hatten sie diesmal genug.
Getreu dem Motto „die Null muss stehen“ ging es gegen den Turniersieger Hertha03 in den offenen Schlagabtausch und trotz spielerischer Überlegenheit der kleinen Hertha, hätten die Kickers durchaus die Möglichkeiten zum Torerfolg gehabt.
Auch hier endete das Spiel 0:0.
Das letzten Spiel konnte man gegen das Team vom RSV blau mit 1:0 gewinnen und so bleibt als Turnierfazit stehen, dass unsere Kickers kein Spiel verloren, kein Gegentor bekommen und bis zum Umfallen gekämpft haben.
Somit sprang am Ende ein hervorragender 3.Platz hinter Hertha03 (1 Punkt mehr) und Viktoria (2 Tore mehr) heraus.
Das ist eine sehr starke Leistung der Kickers.
Ein Team,ein Weg,ein Ziel…!