D1-Junioren mit Ausflug ins Erzgebirge

Am 08.02.2020 folgte die D1 einer Einladung zum Leistungsvergleich des FC Erzgebirge Aue. Ebenso zu Gast waren die Kicker des BFC Dynamo aus Berlin.
Es standen insgesamt 2 Spiele zu jeweils 2×25 Minuten an. Gespielt wurde als 9er Team auf verkleinertem Großfeld mit Großfeldtoren. Nach vormittäglicher Anreise spielten die Kickers zunächst gegen den BFC Dynamo. Die Jungs versuchten mit den veränderten Platzverhältnissen, den veränderten Regeln wie Abseits und dem großen Tor zurecht zu kommen und sich gegen die Berliner zu verteidigen,  mussten aber dennoch eine Niederlage hinnehmen.

Als Sahnehäubchen für die tolle Hinrunde in der 1. KK sowie der erfolgreichen Hallenbestenermittlung stand schließlich das Spiel gegen den FC an. Auch gegen Aue versuchten sie alles, was möglich war und entsprechend ihrer Möglichkeiten die drohende Niederlage abzuwenden – leider gelang dies nicht. Die Niederlage gegen Aue fiel deutlicher aus als die gegen die Berliner. Unsere Jungs kämpften bis zum Ende, wofür ihnen der größte Respekt gebührt.

Auch wenn die D1 zweimal bitteres Lehrgeld zahlen mussten, so konnten sie Erkenntnisse gewinnen, die es im Training und den anstehenden Spielen anzuwenden und umzusetzen gilt.