Historie

Die Potsdamer Kickers wurden am 17.04.1994 von unzufriedenen jungen Spielern des SSV Turbine Potsdam gegründet und starteten am 28.08.1994 in den Spielbetrieb der 2.Kreisklasse Havelland/Mitte. 1998 gelang der Aufstieg in die 1.Kreisklasse, welche erst 2004 in die Kreisliga verlassen werden konnte.

Nach Platz 3 als Aufsteiger gewannen die Kickers 2006 das Double und der Aufstieg in die Landesklasse und 2009 sogar in die Landesliga. Dem Abstieg 2011 folgte nach der Strukturreform im FLB 2014 der Abstieg aus der Landesklasse in die neu gebildete Kreisoberliga. 2016 konnten die Herren als Kreismeister erneut in die Landesklasse aufsteigen.

Die Zweite Männermannschaft spielte von 2007 bis 2015 in der Kreisliga, gewann die Kreispokal des Fußballkreises Havelland/Mitte von 2008 bis 2010 dreimal in Folge. Eine Dritte Männermannschaft spielte von 2005 bis 2015 nicht höher als 2.Kreisklasse und gewann 2007 den Kreispokal.

Alte-Herren-Mannschaften (Klein-, Großfeld) gab es bei den Kickers von 1996 bis 2008, sie wurden vom PSV Potsdam-Eiche übernommen, wechselten schließlich zu Grün/Weiß Golm.

Seit 1995 gibt es eine Nachwuchsabteilung, die 95/96 mit einer D-Junioren-Mannschaft in den Spielbetrieb ging. 1996 folgten B-, C- und E-Junioren, ein Jahr später die A-Junioren und 1998 hatten die Kickers alle Altersklassen besetzt. Nach dem Zwangsumzug nach Bornstedt entwickelte sich eine der größten Nachwuchsabteilungen der Stadt mit zwischenzeitlich 16 Teams, der den Rahmen des Möglichen sprengte, weshalb vorrübergehend sogar einAufnahmestop verfügt wurde.

Der größte Erfolg  der Nachwuchsabteilung war der Landespokalsieg der C-Junioren 2004. Dazu kommen zahlreiche Kreismeistertitel in allen Altersklassen außer der B, Pokalsiege, Hallenmeisterschaften sowie Staffelsiege im Kreis und Land. Die C-Junioren spielen seit 1999 in der Landesklasse, die A-Junioren seit 2003 und die B seit 2005. B- und C-Junioren spielten zwischenzeitlich, die A aktuell, einige Jahre in der Brandenburgliga, der höchsten Spielklasse im Land. D- und E-Junioren spielten bzw. spielen in der Landesliga.

Derzeit spielen 15 Nachwuchsmannschaften für die Kickers.

Von 2012 bis 2014 spielte eine Frauenmannschaft unter dem Dach der Kickers. Diese gewann 2013 den Landespokal und 2014 die Landesmeisterschaft.

Seit dem Umzug an die Kirschallee haben die Kickers eine Freizeitsportabteilung mit Gymnastik, Volleyball und Fußball.

Die größten Erfolge der Potsdamer Kickers:

2014       Landesmeister Frauen

2004      Landespokalsieger C-Junioren
2013       Landespokalsieger Frauen

1998       Kreismeister D-Junioren
1999       Kreismeister C-Junioren
2002      Kreismeister E-Junioren
2003      Kreismeister A-Junioren
2004      Kreismeister D-Junioren
2006      Kreismeister Erste Männer
2011       Kreismeister E-Junioren
2013      Kreismeister F-Junioren
2014      Kreismeister F-Junioren
2015      Kreismeister C-Juniorinnen
2016      Kreismeister Erste Männer

2002      Pokalsieger B-Junioren
2006      Pokalsieger Erste Männer
2007      Pokalsieger Dritte Männer
2008      Pokalsieger Zweite Männer
2009      Pokalsieger Zweite Männer
2010      Pokalsieger Zweite Männer
2013      Pokalsieger D-Junioren
2013      Pokalsieger F-Junioren
2014      Pokalsieger D-Juniorinnen
2014      Pokalsieger F-Junioren