Datenschutzhinweise für Mitglieder der Potsdamer Kickers

Datenschutzhinweise und Einwilligung

Mit den nachfolgenden Datenschutzhinweisen möchten wir dir einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung deiner Daten bei uns im Verein geben. Ferner möchten wir dir darlegen, warum wir welche Daten erheben und welche Rechte dir in diesem Zusammenhang zustehen.

1.    Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung und wer ist mein Ansprechpartner bei datenschutzrechtlichen Anliegen?

Verantwortliche Stelle:

Name:                        Potsdamer Kickers 94 e.V.

Straße:                       Geschwister-Scholl-Str. 78

PLZ, Ort:                    14471 Potsdam

Telefonnummer:        0331 – 9513 0740

E-Mail-Adresse:         kontakt@potsdamer-kickers.de

 

Der Verantwortliche wird gesetzlich vertreten durch den Vorstand gemäß § 26 BGB:

  • der 1. Vorsitzende Herr Wolfgang Schaffernicht
  • der 2. Vorsitzende Herr Martin Hesse

jeweils zur Einzelvertretung berechtigt; Angaben zur Erreichbarkeit wie Ziffer 1.

 

Ansprechpartner [Datenschutzbeauftragter falls vorhanden]:

Name:                        Potsdamer Kickers 94 e.V.

Sylvio Posselt

Straße:                        Geschwister-Scholl-Str. 78

PLZ, Ort:                    14471 Potsdam

Telefonnummer:        0331 – 9513 0740

E-Mail-Adresse:         datenschutzbeauftragter@potsdamer-kickers.de

 

2.    Welche Daten erheben und verarbeiten wir und aus welchen Quellen erhalten wir diese?

Wir erheben und verarbeiten ausschließlich folgende, für die Vereinsarbeit relevante Daten:

  • Name, Adresse
  • Geburtstag
  • Telefon, E-Mail
  • Kontodaten, u.U. Einzugsermächtigung
  • Ausweis-/Paßdaten sowie Paßfotos für die Beantragung von Spielberechtigungen

Diese Daten erhalten wir von dir bei der Beantragung der Mitgliedschaft und Spielberechtigung.

 

3.    Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir deine Daten?

Wir verarbeiten deine Daten entsprechend den Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt unter anderem aufgrund der von dir im Rahmen des Antrages auf Mitgliedschaft erteilten Einwilligung. Umfang und Zweck der diesbezüglichen Datenverarbeitung ergibt sich aus der Einwilligungserklärung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

 

4.    Wer erhält Zugriff auf deine Daten?

Innerhalb unseres Vereins erhalten diejenigen Mitarbeiter Zugriff auf deine Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten benötigen.

Soweit wir deine Daten an Empfänger außerhalb unseres Vereins weitergeben, erfolgt dies ausschließlich zur Erfüllung unserer Pflichten im Rahmen unseres Vereinszweckes, aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder deiner ausdrücklich erteilten Einwilligung. Zur Erfüllung unserer Vertragspflichten arbeiten wir u.a. mit folgenden Stellen zusammen:

  • Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB)
  • Deutscher Fußballbund (DFB)
  • Landessportbund (LSB)
  • Stadtsportbund (SSB)
  • Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)

 

5.    Über welchen Zeitraum werden deine Daten gespeichert?

Die Verarbeitung und Speicherung deiner Daten erfolgt grundsätzlich nur solange, wie dies für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist. Soweit gesetzlich Vorgaben bestehen, wie z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder eine Aufbewahrung im berechtigten Interesse liegt, z.B. zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften, kann eine darüber hinausgehende Verarbeitung erforderlich sein.

6.    Welche Datenschutzrechte stehen euch zu?

Jeder betroffenen Person steht ein Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das Recht auf eine eingeschränkte Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), ein Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), ein Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.

Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung (Anlage zum Aufnahmeantrag), kannst du diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgte Datenverarbeitung bleibt rechtmäßig.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg

Stahnsdorfer Damm 77

14532 Kleinmachnow

poststelle@LDA.Brandenburg.de

 

7.    Bin ich verpflichtet meine Daten bereitzustellen?

Für die Aufnahme als Mitglied des Vereins sowie die Durchführung und Erfüllung der vertraglichen Pflichten ist es erforderlich, dass du uns die dafür notwendigen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellst. Stellst du diese Daten nicht zur Verfügung, ist die Aufnahme als Mitglied nur im begrenzten Umfang möglich.

 

8.    Widerspruchsrecht

Hinweis zum Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO

Aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben können, hast du das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 DSGVO Widerspruch einzulegen.

Ist Widerspruch eingelegt worden, erfolgt eine Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn es liegen nachweislich zwingende Gründe vor, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Eine weitere Verarbeitung ist auch dann möglich, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

 

 

Potsdam, 24.05.2018

 

Der Vorstand