Mannschaft

Drittes Unentschieden in Folge für Zweite Männer

Unsere Zweete tritt auf der Stelle: auch in Dallgow reichte es nur zu einem Punkt. Wobei dieses „nur“ zu relativieren ist. Ohne sechs ging es zum Tabellensechsten, der bereits das Hinspiel mit 3:1 gewann und seit zwei Jahren nicht mehr gegen die Kickers verloren hat. Da sich mit Zarling und Zweete-Debütant Donatz nach ihren 90 Minuten bei den A-Junioren am Freitag (3:2-Sieg in Luckenwalde) zwei Verstärkungen bereit erklärten, konnten die Trainer eine starke Startelf auf den Platz schicken. Weiterlesen

Zweite Männer spielen erneut nur 3:3

Die Kickers treten auf der Stelle. Eine grauenhafte erste Hälfte, zwei Tore Rückstand, Gastgeschenke – im Derby bei Groß Glienicke gab es bei ähnlichem Spielverlauf wie in der Vorwoche dasselbe Ergebnis. Es hält zwar auch einen weiteren direkten Kontrahenten auf Distanz, im Abstiegskampf aber nicht wirklich hilfreich. Weiterlesen

Nordclassico im Käfig: Kickers empfangen Bornim

Old Firm, El Clásico, Revierderby (übrigens auch am WE) – alles kalter Kaffee. Am kommenden Samstag wird um 13:00 Uhr im „Käfig“ des Potsdamer Luftschiffhafens die „Mutter aller Derbys“ angepfiffen: unsere Erste Männer empfängt die „Mannschaft der Stunde“ aus Bornim zum 11.Nordderby seit 2004. Weiterlesen

Zweite Männer stürzen Tabellenführer

Im letzten Vorrundenspiel gelingt der Zweeten der Befreiungsschlag – und das mit einer beeindruckenden Leistung ausgerechnet beim Spitzenreiter. Heute stimmte einfach alles: eine top eingestellte Mannschaft, das nötige Glück im Abschluß, ein bis in die Haarspitzen motiviertes Team, in dem jeder für jeden kämpfte und in dem ALLE ihre schneeweißen Trikothosen bis in alle Ewigkeit versauten. Weiterlesen

Zweite Männer verteilt Geschenke

Die Zweete rauscht weiter ungebremst die Kellertreppe herab – magere vier Punkte aus den letzten acht Spielen ließ die Truppe bis auf den neunten Platz abrutschen, mit Tuchfühlung zu den Abstiegsrängen. Dabei zeigte die Mannschaft nach dem mageren Auftritt in Falkensee eine angemessene Reaktion, war deutlich spielbestimmend – verteilte aber zu viele Geschenke, welche der passive Gast aus Friesack mit Freuden annahm. Weiterlesen