Die Kickers auf dem Weg zur 25 ……

… oder auf Neudeutsch: Road to the 25.Anniversary
Am 17.April 2019 können die Kickers ihren 25.Geburtstag feiern. Auf dem Weg dahin schauen wir in loser Folge auf Highlights der Vereinshistorie zurück. In Folge Vier haben wir den zweiten Teil von Zahlen. Schon wieder viele Zahlen, Zahlen und Namen:

24 Spielzeiten haben die Kickers-Männer inzwischen hinter sich gebracht, die Zweete kommt auf 16, die Dritte spielte zehn Jahre. Insgesamt setzten die drei Teams 393 Spieler ein.

Die meisten Spiele bestritt Sascha Glanz, der von 1994 bis 2016 in 510 Partien auf dem Platz stand. Davon in 219 Punktspielen bei der Ersten und

Sascha Glanz

186 (die meisten) bei der Dritten. Ronny Senger brachte es bis 2014 auf 464 Spiele, ist Rekordhalter bei Pokaleinsätzen – 55 mal stand der „Cupheld“ (Zitat „Märkische Allgemeine“) auf dem Platz, wenn es um den Pott ging. Auf Rang Drei dieser Liste der erste noch aktive:

Stefan Teichmann

Stefan Teichmann stand seit 2001 in 413 Spielen auf dem Platz, für die Erste absolvierte er 361 Punktspiele. Für diese hat nur einer mehr – Christof Harms spielte drei Partien mehr, insgesamt absolvierte er 411 Spiele.

Die meisten Punktspiele für die Zweete absolvierten Erik Tuczek (237) und David Berker (228). Insgesamt kommen sie auf 402 bzw. 367 Spiele und liegen damit auf Rang 5 & 6 dieser Liste. Ebenfalls im „Club der 300“ stehen Tobias Krüger (363) und Thomas Senf (303).

Noch Interesse an den meisten Spielen in den jeweiligen Spielklassen? Da haben wir Steffen Retzlaff (57x Landesliga), Stefan Teichmann (190x Landesklasse), Josione DaCosta Prata (52x Kreisoberliga), David Berker (146x Kreisliga), Ronny Senger (178x 1.Kreisklasse), Sascha Glanz (248x 2.KK sowie 42x 3.KK)  und schließlich Sylvio Posselt (17x Stadtklasse).

Kommen wir zum Salz in der Fußballsuppe – den Toren. Bester Torschütze aller Männerteams ist Ronny Senger, der genau 222 Treffer erzielte. Alexander Haase erzielte in 133 Spielen 150 Tore, Torben Affeldt 148 (in 250 Spielen), Sascha Glanz 92 und Christof Harms 91 Treffer.

Christof Harms

Ronny Senger

Für die Erste trafen Alex (136) und Ronny (132) am häufigsten, Torben kommt auf 92, Christof auf 76 Tore. David Berker (50) und Maik Richter (47) sind beste Schützen der Zweeten, Marcel Lojek (51) der Dritten. Im Pokal waren Ronny (26) und Torben (24) am erfolgreichsten.

Die meisten Torvorlagen kamen von Sascha Glanz (132), Maik Richter (92), Ronny Senger (90) und Janko Müller (71). Als Janko Zieris legte er bei den Kickers 55x in der Ersten auf, auf ebenfalls 55 kommt Maik bei der Zweeten und 69 Vorlagen gab Sascha in der Dritten.

Bester Torschütze der Nachwuchs-Großfeldteams ist Ali Mroue, der es auf 178 Tore brachte. 21x traf er für die A-Junioren, 88x für die B und 69 Tore erzielte er für die C-Junioren der Kickers. Ihm folgen mit Niklas Donatz (134) und Alexander Senger (128) zwei noch bei den A-Junioren aktive Spieler. Ebenfalls mehr als hundert Tore erzielte Torben Affeldt (108).

Torben Affeldt

Die besten Torschützen der Kickers-C-Junioren sind Niklas Donatz (73), Ali Mroue (6

9) und Alex Senger (61). Bei den B-Junioren liegen Ali Mroue (88), Torben Affeldt (57) und Steffen Schotte (49) vorn, bei den „Großen“ zeigten sich Tino Gersdorf (50), Torben Affeldt (40) und Jakob Krause (30). Alexander Senger und Niklas Donatz liegen mit je 29 Treffern in Lauerstellung, haben noch ein Jahr in der A vor sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.